Nächste interdisziplinäre CBTR-Tagung 15./16. Juni 2017 in Mainz!




Unser Partner:
 

Auf Baurecht spezialisiertes Internetportal mit Fachanwälten, Mediatoren und Sachverständigen sowie einem Baurecht-Wörterbuch
Warum ein Centrum für Deutsches und Internationales Baugrund- und Tiefbaurecht e.V.?
  • Weil die Probleme aus und mit dem „Baustoff Baugrund“ im Interesse der Auftraggeber und Auftragnehmer einer gründlichen wissenschaftlichen und praktischen Aufarbeitung bedürfen.
  • Weil Baugrund- und Tiefbaurechtsfälle für die gesamte Volkswirtschaft eine große Belastung darstellen, die es zu minimieren gilt.
  • Weil die Unsicherheiten aus dem Baugrund niemals ganz ausgeschlossen, dafür aber die rechtlichen Konsequenzen hieraus überschau- und kalkulierbar gemacht werden können
  • Dazu ist die Mithilfe aller Baubeteiligten, gleich ob öffentlicher oder privater Bauherr, Auftraggeber, Ingenieur, Baugrundgutachter, Spezial-, Bohr-, Spreng- oder Tiefbauunternehmer, Architekt, Tragwerksplaner, Vermessungsingenieur, Sachverständiger und insbesondere wissenschaftlich oder praktisch tätiger Baujuristen erforderlich.

Wir laden Sie dazu ein!

Prof. Dr. iur. Axel Wirth
Prof. Dr. iur. Axel Wirth
Präsident des CBTR

Dr. jur. Günther Schalk
Dr. jur. Günther Schalk
Vizepräsident des CBTR